Hotel Mirabell, München

Werbung:


Hotel Mirabell, München

Hotel Mirabell, MünchenDas Hotel Mirabell ist ein kleines Stadthotel im Herzen von München. Die öffentlichen Räumlichkeiten im Hotel und die Zimmer sind modern farblich abgestimmt und mit sehr viel Pink gestaltet. (Der Beitrag enthält Werbung) 

Die Lage des Hotels in München

Das Hotel Mirabell liegt im Bahnhofsviertel von München und ist nur ein paar Schritte vom Hauptahnhof entfernt. Für Geschäftstermine meiner Agentur, buche ich immer ein Hotel in Laufnähe zum Bahnhof. In der Goethestraße gibt es viele Geschäfte, zumeist Dönerbuden und türkische Gemüseläden. Das Publikum ist hier sehr multikulti, wie in Bahnhofsnähe in deutschen Städten üblich. Der eine oder andere könnte sich hier nach Einbruch der Dunkelheit etwas unwohl fühlen, speziell wenn man als Frau alleine reist. Bisher hatte ich aber noch nie eine unangenehme Situation, je nachdem wie spät es ist, empfiehlt es sich ein Taxi zu nehmen.

Ich verwende hier meist die App von mytaxi (hier gibt es für die erste Fahrt einen Gutschein) und in München gibt es auch Uber, allerdings funktioniert es nicht so gut wie in den USA.

Das Zimmer im Hotel Mirabell

Ich war bereits zum 2. Mal im Mirabell. Beim ersten Mal hatte ich ein sehr kleines aber gemütliches Einzelzimmer mit Blick in den Hinterhof. Mein Zimmer beim zweiten Besuch, war ein normales Doppelzimmer, ebenfalls mit Blick in den Hinterhof.

Die Zimmer sind recht bunt und modern gestaltet, mit neuen Möbeln. In jedem Zimmer gibt es ein Tablet (Computer) mit dem man Informationen zum Hotel und München abrufen kann. Auch gibt es eine Minibar und einen ausreichend großen Safe. WLAN nutzt man überall im Hotel kostenlos.

Das Badezimmer war klein aber ausreichend und mit allem nötigen ausgestattet. Es gibt auch in der Dusche einen Seifenspender, wenn man mal kein Duschgel dabei hat.

Die Ausstattung des Hotels Mirabell

Das Hotel verfügt nur über einen Frühstücksraum und eine sehr kleine Lobby, die Rezeption ist auch gleichzeitig die Bar.

Der Check-in war jedesmal zügig und freundlich.

Das Frühstück im Hotel Mirabell

Der Frühstücksraum ist im Untergeschoß ohne Fenster, man hat den Raum aber sehr nett eingerichtet und gestaltet, sodass man sich wohl fühlen kann. Die Auswahl beim Frühstück ist für ein so kleines Hotel recht groß, es gibt eine große Auswahl an Teespezialitäten, eine Kaffeemaschine zur Selbstbedienung, eine Auswahl an Marmeladen, verschiedenen Honigsorten und eine Auswahl an Wurst, Käse, Obst, Lachs, Kuchen etc. und auch die in München obligatorischen Weißwürste mit süßem Senf.

Der Service beim Frühstück war sehr gut, die Mitarbeiter sind sehr freundlich. Das mit dem glutenfreien Brot hat hier aber auch erst am 2. Tag ohne Verzögerung geklappt.

Anmerkung: Bei meinem 2. Aufenthalt wurden leider im Innenhof umfangreiche (Beton-)Sanierungsarbeiten vorgenommen, die Gäste wurden darüber nicht informiert. Da ich im ersten Stock direkt betroffen war, konnte man es ab früh morgens bei dem Lärm im Zimmer nicht mehr aushalten, auch im Frühstücksraum war der Lärm deutlich zu hören. Leider hat man auf die Reklamation aus meiner Sicht nicht sehr gut reagiert, was meinen ursprünglich guten Eindruck stark trübt. 

Tipps zur Buchung

Ich habe das Hotel Mirabell auf Booking.com gebucht.

Angereist bin ich mit der Deutschen Bahn, dort schaue ich immer nach den Sparpreisen im Sparpreis-Finder der Deutschen Bahn

Ich reise immer 1. Klasse mit meiner BahnCard 25 1. Klasse, durch die inkludierte Sitzplatzreservierung habe ich den Eindruck hiermit die bessere Leistung für den Preis zu bekommen. Alternativ wäre auch die Anreise mit der Lufthansa möglich, hier muss man aber die Zeit mit einkalkulieren, die man mit der S-Bahn vom Flughafen in die Innenstadt braucht.

Meine Mietwagen buche ich immer bei CHECK24 bisher habe ich hiermit nur gute Erfahrungen gemacht. CHECK24 Mietwagen Preisvergleich

Alternative Hotels in Bahnhofsnähe die ich empfehlen kann:  

Hier geht’s zum Hotel Cocoon

Hier geht’s zum Hotel Andra

VViele Hotels findet man auch bei Check24, ich habe allerdings bei Booking.com gebucht.

Love-to-travel-Reisetipp: Das Mirabel ist ein nettes, bezahlbares Hotel zentral in München für Geschäftsreisen, aber auch für einen Städtetrip.

Werbung:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei